#Umgetopft im August

Andreas Hermes Akademie meint: Nicht nur der Mai macht alles neu Nach außen: Neue Website, neues Logo, neuer Auftritt, nach innen: Kundenbefragung, Evaluierung von Weiterbildungsbedürfnissen, Selbstreflexion, Zieledefinition  und Weiterentwicklung unserer Arbeit. HERZLICH WILLKOMMEN! Wir freuen uns auf Ihre Weiterbildungswünsche, Ihre Fragen und Anliegen  und auf unserer Zusammenarbeit! Gespannt sind wir auf Ihr Feedback zur neuen AHA-Homepage.

AHA – Bonn, 5.September 2019 „Wir sind stolz, unseren Kunden und Partnern noch besser und schneller Unterstützung in ihren Weiterbildungsanliegen zu geben.“ Dr. Andreas Quiring, Direktor der Andreas Hermes Akademie (AHA) präsentierte mit diesen Worten beim Netzwerktreffen „Alles auf Start: Up! Marktplatz Agri & Food!“ in Berlin den neuen AHA-Auftritt: Das weiter entwickelte Selbstverständnis in der AHA-Arbeit und das neue Format in der Außendarstellung spiegeln sich unter anderem auf der neuen AHA-Homepage (www.andreas-hermes-akademie.de) und in den Sozialen Medien wider.
Warum dieser Schritt? Digitalisierung und sich wandelnde Erwartungen und Anforderungen der Menschen prägen die Arbeitswelt in Unternehmen, Verbänden und Organisationen. In den Anfängen, als Digitalisierung bewusster thematisiert wurde, war sie noch ein kleines, frisch eingetopftes Pflänzchen. Heute ist sie allgegenwärtig, bietet unzählige Potenziale und „geht nicht mehr weg“, wie AHA-Geschäftsleiterin Marika Puskeppeleit in ihrem Vortrag zu den Chancen und Möglichkeiten durch Digitalisierung ausführt. Zwischenzeitlich ist die AHA an vielen Stellen als Teil dieser neuen digitalen Welt, zum Beispiel mit Zukunft der Verbände #ZunVd, #2037,#PraktikumInUganda, mit KrassGrün, #DialogMilch, #2B1D, #oneworldnohunger oder Bürgermeister.jetzt vertreten. Und nun auch mit einer neuen AHA-Homepage.

Auf der Homepage finden Kunden in neuer Struktur, informativ und interaktiv Anregungen zu ihren Weiterbildungswünschen. Und das garniert mit vielen Tipps, Fachbeiträgen, Querverweisen und links zu Experten.
„Das war ein ordentliches Stück Arbeit! Jeder, der schon mal den Relaunch einer Homepage durchgeführt hat, weiß, was dahinter steht. Das ist uns nicht immer ganz leicht von der Hand gegangen“, räumt Dr. Andreas Quiring ein. Zum Gesamtprozess gehörte natürlich auch die Evaluierung der Kundenwünsche im Vorfeld. Darauf aufbauend hat die AHA Konzepte entwickelt, um diese Wünsche bestmöglich zu erfüllen und hat sich entsprechend neu aufgestellt. Eines der Ergebnisse dieses Entwicklungsprozesses: die neue Homepage. Ein zweites Ergebnis: Das neue AHA-Logo. Prägnant, kompakt und dynamisch stellt sich der AHA-Keimling in frischer Farbe vor.
„Ein großes Dankeschön den Kolleginnen und Kollegen im Team, den Webdesignern und dem Social Media Redakteur, die sich mit so viel Engagement um den Relaunch gekümmert haben“, betonte Dr. Andreas Quiring.

Das könnte auch für Sie interessant sein:

Service

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir Sie persönlich auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über das, was besonders spannend war und ist, über das was kommt und setzen für Sie inhaltliche Akzente zu unseren Themen.